8:0 Bayern München - FC Schalke 04

Unersättliche Triple-Bayern überrollen Schalke

Die Bayern-Stars Leon Goretzka (von links), Thomas Müller und Joshua Kimmich klatschen sich nach dem 2:0 ab.
© picture alliance

18. September 2020 - 23:03 Uhr

Bayern kennt keine Gnade

Nur 26 Tage nach dem Gewinn der Champions League, deklassierte der Titelverteidiger am Freitagabend den FC Schalke 04 mit einem unglaublichen 8:0. Es war zugleich der höchste Sieg in einem Bundesliga-Auftaktspiel seit 2002. Nach nur einem Spiel ist klar: Die Bayern sind weiter in Triple-Form! 

Alles wie immer !

Der FC Bayern München hat in der kurzen Sommerpause offenbar nichts von seiner Form eingebüßt. Serge Gnabry gelang das frühe 1:0 (4. Minute), Leon Goretzka erhöhte (18.), Robert Lewandowski entschied die Begegnung schon vor der Pause per Foulelfmeter (31.). Erneut Gnabry (47., 59.) und Thomas Müller (70.) machten das halbe Dutzend voll. Leroy Sané (72.) traf dann auch noch, genau wie der eingewechselte Youngster Jamal Musiala (81.). 
Die Bayern geben weiter Vollgas – schade nur, dass am Freitagabend aufgrund steigender Corona-Zahlen kein Fan live in der Münchner Arena dabei sein durfte.