"Undercover Love": Donnerstag, 30.12.10, 20.15 Uhr

Undercover Love Anja Kling Henning Baum
Susanne (Anja Kling) und Johannes (Henning Baum)

RTL präsentiert die Agenten-Komödie "Undercover Love"

Hausfrau und Mutter Susanne Müller (Anja Kling) muss nach 15 Ehejahren herausfinden, dass ihr Mann Johannes (Henning Baum) sein Geld nicht als Computer-Chip-Vertreter verdient, sondern als Agent fürs SKD, Sonderkommando Deutschland, arbeitet.

Ohne lange nachzudenken beschließt sie, ihren Göttergatten aus den Fängen einer egomanischen Doppelagentin (Martina Hill) zu befreien, die mit einer verschollenen Geheimwaffe aus dem dritten Reich die Weltherrschaft an sich reißen will. Bevor das Ehepaar allerdings die Welt retten kann, muss erst mal die Beziehung saniert werden. Geschossen wird dabei mit Lippenstiften, UFOs und gutdosierten Pointen, die auf jeden Fall ihr Ziel nicht verfehlen.

Neben den Hauptdarstellern Anja Kling ("Wir sind das Volk") Henning Baum ("Der letzte Bulle") als Ehepaar Müller und Martina Hill ("Switch Reloaded") als weiblicher Bösewicht Kathrin, glänzen Elyas M'Barek ("Doctor’s Diary") als SK 10, Annika Kuhl ("Der Baader Meinhof Komplex") als Schwester Tanja, sowie Zsa Zsa Inci Bürkle ("Die wilden Hühner") als pubertierender Nachwuchs.

Produktionsnotizen

Von September bis Ende Oktober 2009 produzierte die Polyphon Film im Auftrag von RTL und ORF die neue 90-minütige Agenten-Komödie in Berlin und Köln. Regie führt Franziska Meyer Price, die bereits TV-Highlights wie "Küss mich Genosse", Berlin-Berlin" und zuletzt auch mehrere Folgen von "Doctor’s Diary" inszeniert hat.

Das Buch schrieb Bora Dagtekin, aus dessen Feder u.a. die Erfolgsserien "Türkisch für Anfänger" (Rose d’Or, Adolf Grimme Preis) und die ebenfalls mehrfach prämierte RTL-Serie "Doctor’s Diary" (Deutscher Fernsehpreis, Adolf Grimme Preis, Comedy Preis) stammen.

"Undercover Love" wurde von der Filmstiftung NRW gefördert.

Gaaaanz viele tolle Überraschungen für die Jury

Geschenke! Geschenke! Geschenke!

Gaaaanz viele tolle Überraschungen für die Jury