So | 12:25

Undercover Boss: Michael Freitag zerreißt nach Undercovereinsatz Adis Abmahnung

"Undercover Boss" Michael Freitag muss in München Laternen auswechseln

Gemeinsam haben sie einen Tag verbracht - einen Tag, den beide so schnell nicht vergessen werden. Adi Schätzl ist Tiefbauer und nimmt den Praktikanten "Lothar" mit auf seine Tour durch München. Sie müssen Straßenlaternen auswechseln. Was der 53-Jährige nicht ahnt: "Lothar" ist sein oberster Chef - Dr. Michael Freitag.

Adi Schätzl arbeitet bereits seit Jahren für das Unternehmen. Der passionierte Jäger gibt für seine Firma alles. Als Fahrer ist Adi verantwortlich für das schwere Gerät und die Personen, die er mit dem Baulaster befördert. 2009 hatte er einen größeren Unfall mit einem hohen Sachschaden - und einer für ihn unangenehmen Folge: Für Adi gab es eine Abmahnung. "Undercover Boss" Dr. Michael Freitag ist nach dem Gespräch persönlich getroffen: "Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass der Adi eine Abmahnung verdienen könnte."    

Nach dem Undercover-Einsatz wird Adi Schätzl in die Firmenzentrale eingeladen. Eigentlich soll er seinen ehemaligen Praktikanten "Lothar" bewerten, aber als sich Firmen-Chef Michael Freitag als "Undercover Boss" outet, geht es um viel mehr. Der Boss der Freitag Gruppe will mehr für die Sicherheit seiner Leute tun und neue Ausrüstung anschaffen.

Und auch für Adi will er etwas tun. Er entschuldigt sich bei seinem Mitarbeiter - und zerreißt noch vor Ort die Abmahnung. Und dann gibt es für den leidenschaftlichen Jäger noch eine große Überraschung.

Alles zu Undercover Boss

Videos

Der "Undercover Boss" animiert die Hotelgäste

Mit Animateur "Rocky Balboa"

Der "Undercover Boss" animiert die Hotelgäste