Eltern freuen sich riesig über ihr "Wunderbaby"

Unbemerkt schwanger: Blinddarmentzündung entpuppt sich als Baby!

Die Geschichte der kleinen Arabella begann mit einer großen Überraschung.
Die Geschichte der kleinen Arabella begann mit einer großen Überraschung.
© action press

15. Juli 2021 - 11:28 Uhr

"Mir wurde gesagt, dass ich zwei Stunden vor der Geburt eines Babys stehe"

Jahrelang versuchen Janice und Daniel Kerwick schwanger zu werden, wünschen sich nichts sehnlicher als ein gemeinsames Baby. Doch es klappt einfach nicht, weder auf natürliche Weise, noch durch künstliche Befruchtung. Als die 43-Jährige wegen starker Bauchschmerzen ins Krankenhaus kommt, ahnt niemand, was kurze Zeit später passieren wird.

Janice und Daniel Kerwick hatten die Familienplanung schon aufgegeben

Endlich eine kleine Familie: Janice, Daniel und Arabella.
Endlich eine kleine Familie: Janice, Daniel und Arabella.
© action press

Heftige Bauchschmerzen quälen Janice Kerwick aus dem Südosten Londons schon seit Monaten. Eine Schwangerschaft schließt sie nach drei negativen Tests aus, die Ärzte überprüfen alles von Gastritis über Lungenentzündung bis hin zu einem schweren Magen-Darm-Virus. Am Ende dieses Untersuchungs-Marathons steht eine Blinddarm-OP, die den Schmerzen der 43-Jährigen ein Ende setzen soll. Routinemäßig führen die Ärzte einen Schwangerschaftstest durch – zwei Stunden vor der Operation. Das Ergebnis: positiv!

Lese-Tipp: Darum werden Frauen manchmal Mütter, ohne es zu ahnen

Die kleine Arabella ist ein echtes "Wunderbaby"

Arabella ist das kleine "Wunderbaby" für Mama Janice und Papa Daniel
Arabella ist das kleine "Wunderbaby" für Mama Janice und Papa Daniel
© action press

Es stellt sich heraus: Janice ist bereits im achten Monat schwanger! Ihre starken Schmerzen sind Wehen, der Kontrollverlust über ihre Blase ist in Wirklichkeit Fruchtwasser. Nur wenige Stunden später wird die kleine Arabella geboren – ein echtes Wunder für das Ehepaar, das ein Jahr zuvor die Familienplanung aufgegeben hatte. "Mir wurde gesagt, dass ich zwei Stunden vor der Geburt eines Babys stehe. Sie ist perfekt und alles, was wir wollten. Sie ist all die Jahre des Wartens wert", schwärmt die frischgebackene Mama im Interview mit dem "Daily Star".

Lese-Tipp: Frau bekommt plötzlich Baby beim Zahnarzt

RTL.de empfiehlt

Anzeigen:

"Diese Schwangerschaft hat uns unser kleines Wunderbaby gebracht"

Dass sie schwanger sein könnte, war für die 43-Jährige so gut wie ausgeschlossen. In ihrer Jugend wurde ein polyzystisches Ovarialsyndrom diagnostiziert, welches durch Zysten in den Eierstöcken in manchen Fällen zu Unfruchtbarkeit führen kann. "Ich hatte eine Kleidergröße verkleinert, hatte keine Tritte gespürt und hatte drei negative Schwangerschaftstest-Ergebnisse", erklärt Janice das Erlebte und erklärt: "Es war keine typische Schwangerschaft, aber sie hat uns unser kleines Wunderbaby gebracht." (fge)

Auch interessant