Großbritannien hat sich deutlich für eine Aufnahme Deutschlands in das mächtigste Gremium der Vereinten Nationen ausgesprochen. London sei "klar und unmissverständlich" für einen ständigen deutschen Sitz im UN-Sicherheitsrat, sagte der britische Vizepremier Nick Clegg vor der Vollversammlung der Vereinten Nationen. Clegg nannte Deutschland in einer Reihe mit Brasilien, Indien und Japan. Alle vier müssten in das Gremium aufrücken. Zudem müsse es einen Vertreter Afrikas geben.