RTL News>

Umzugspläne von Kate und William: Kommt George bald auf neue Schule?

Umzugspläne von Kate und William: Kommt George bald auf neue Schule?

Umzugspläne von Kate und William: Kommt George bald auf neue Schule?
Planen Prinz William und Herzogin Kate einen Umzug?
imago images/PA Images/Doug Peters, SpotOn

In Grafschaft Berkshire

Schon seit Ende Januar gibt es Gerüchte, dass Prinz William (39) und Herzogin Kate (40) einen Umzug aufs Land planen. Aktuell lebt das royale Paar mit seinen drei Kindern Prinz George (8), Prinzessin Charlotte (6) und Prinz Louis (3) abwechselnd in der Londoner Residenz, dem Kensington Palast, und dem Landsitz Anmer Hall in Norfolk. Wie die britische "Daily Mail" nun berichtet, soll die Familie allerdings derzeit "schnelle Fortschritte" bei ihren Umzugsplänen machen. Im Zuge dessen soll Prinz George wohl bald eine neue Schule besuchen.

Laut "Daily Mail" seien William und Kate aktuell "in den letzten Vorbereitungen", um George im September an eine neue Schule in der Grafschaft Berkshire zu versetzen. Als Favorit gilt angeblich die Lambrook School in der Nähe von Ascot. Momentan besuchen der 8-Jährige und seine Schwester Charlotte noch die Thomas's Battersea School in London. Angeblich soll die 6-Jährige weiterhin dort zur Schule gehen. Es wird erwartet, dass auch der Jüngste, Prinz Louis, die Thomas's Battersea School besuchen wird.

Wie "The Times" vor wenigen Tagen berichtete, hätten sich Prinz William und Herzogin Kate im vergangenen Jahr mehrere Schulen in der Grafschaft Berkshire angesehen. Darunter seien auch Lambrook und Papplewick gewesen.

Neuer Wohnsitz in der Nähe von Windsor?

Laut der Royal-Expertin Hilary Rose soll die Gegend um Windsor als neuer Wohnsitz für das Paar "vorgesehen" sein. Angeblich soll es in das "diskrete, wohlhabende, kleine Netz ländlicher Dörfer" gehen - in deren Nähe auch Kates Eltern, Carole (67) und Michael Middleton (72), wohnen. Die beiden leben in Bucklebury, das genauso wie Windsor in der Grafschaft Berkshire liegt.

Der etwaige Umzug würde die beiden auch näher zu Queen Elizabeth II. (95) bringen, die sich die meiste Zeit des Jahres in Schloss Windsor aufhält. Außerdem sei der angebliche Plan der "Times" zufolge das bisher deutlichste Zeichen dafür, dass sich das Paar darauf vorbereite, eine wichtigere Rolle in der Königsfamilie wahrzunehmen.

Zieht es William und Kate zum Landsitz Fort Belvedere?

Schon Ende Januar hatte "The Telegraph" berichtet, dass die Royals sich angeblich vorstellen könnten, in Windsor oder Umgebung zu wohnen. Dafür würden sie wohl den Londoner Kensington Palast hinter sich lassen. Ins Auge gefasst hätten sie angeblich den Landsitz Fort Belvedere, einstiges Liebesnest von Edward VIII. (1894-1972) und Wallis Simpson (1896-1986). Im Moment wird das Anwesen mit Pool und Tennisplatz von Queen Elizabeth II. an einen Privatmann vermietet. Laut "Daily Mail" sieht sich das Paar jedoch nach wie vor nach potenziellen Immobilien in der Gegend von Windsor um.

spot on news