Bei Othmarschen

Umgekippter Lastwagen blockiert A7 - Stau!

Polizei
Eine Straße ist mit Flatterband abgesperrt. Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild
deutsche presse agentur

Langer Stau auf der A 7

Ein umgekippter Lastwagen hat am Freitagmorgen zu einem langen Stau auf der Autobahn 7 in Richtung Norden geführt. Der Lkw sei hinter dem Elbtunnel in eine Leitplanke gefahren und umgekippt, sagte ein Polizeisprecher. Warum es zu dem Unfall bei der Anschlussstelle Othmarschen kam, war zunächst unklar. Der Fahrer wurde verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr war für die Bergungsarbeiten mit einem großen Aufgebot sowie einem Kran im Einsatz, um den Lastwagen wieder aufzurichten.

Autobahn gesperrt

Wegen des Unfalls wurde die A7 bei Othmarschen gesperrt. Auch eine von zwei Röhren des Elbtunnels war nicht zu befahren. Der Verkehr staute sich am Morgen auf etwa zwölf Kilometern. Der Verkehr wurde über die Anschlussstellen umgeleitet. "Wir empfehlen den Autofahrern heute, eine andere Strecke als die A7 zu wählen", sagte ein Sprecher der Verkehrsleitzentrale. Die Verkehrssituation werde noch länger angespannt bleiben und auch die Ausweichstrecken seien ausgelastet.