29. Juli 2018 - 11:09 Uhr

Am liebsten schauen sich die Deutschen Peter Kloeppel an

Diese Nachricht freut uns sehr: RTL-Chefmoderator Peter Kloeppel ist der beliebteste Nachrichtensprecher in Deutschland. Das ergab eine YouGov-Umfrage im Auftrag der "Bild am Sonntag". Konkret wurden die Menschen gefragt: Wen sehen Sie im deutschen Fernsehen am liebsten? Wen empfinden Sie am kompetentesten? In beiden Malen wurde Peter Kloeppel auf Platz 1 gewählt.

Unser Chefmoderator freut sich über die Wertschätzung

"Das Ergebnis der Umfrage freut mich und die ganze 'RTL Aktuell'-Redaktion riesig und bestätigt einmal mehr unseren Kurs der Kontinuität", sagt Peter Kloeppel zur Auszeichnung. "Seit mehr als 26 Jahren moderiere ich nun schon mit Ulrike von der Groeben und Christian Häckl die Sendung - das allein ist für ein News-Trio einsamer Rekord in Deutschland! Wir sind gemeinsam mit vielen Zuschauern erwachsen geworden, haben Erfahrung gesammelt, dabei immer die Nachrichten in den Vordergrund gestellt und uns so eine Menge Vertrauen erarbeitet. Und zwar bei Zuschauern jeden Alters und jeder Herkunft."

Mit einem Augenzwinkern fügt er hinzu: "Mit Ausnahme natürlich von Ulrike sind die Jahre auch an uns nicht ganz spurlos vorbeigegangen, aber wir haben uns den Spaß an der Arbeit bewahrt und freuen uns jeden Tag darauf, eine relevante, informative und außergewöhnliche Sendung zu machen. Ich bin sehr dankbar dafür, diese Möglichkeit erhalten zu haben. Und diese Umfrage ist ein toller Ansporn für die ganze Redaktion: Denn wir sehen, dass die Zuschauer unsere journalistische Arbeit wertschätzen - in Zeiten, in denen so mancher versucht, Zweifel an der Rolle des Journalismus in unserer Gesellschaft zu säen."​

Im Video sehen Sie, wie der RTL-Chefmoderator im vergangenen Jahr auf die Auszeichnung reagierte.

Einblicke in Kloeppels Tagebuch

Seit mehr als 26 Jahren ist Kloeppel das Gesicht von RTL Aktuell: Pünktlich um 18:45 Uhr moderiert er jeden Abend die Hauptnachrichten bei RTL. Zum 30-jährigen Jubiläum der Sendung sprach Peter Kloeppel über seine Anfänge beim News-Flaggschiff und seine größten Herausforderungen.

Übrigens: Damit wichtige Erinnerungen nicht verloren gehen, benutzt der beliebte Anchorman seit fast 30 Jahren Kalender, die er in einer Kommode in seinem Büro aufbewahrt. Im Interview gibt er private Einblicke in seine Aufzeichnungen.