Umfrage: Große Mehrheit der Deutschen für Impfpflicht

Kommt es in Deutschland bald zu einer Impfpflicht?
Kommt es in Deutschland bald zu einer Impfpflicht?
© dpa, Lukas Schulze

27. Februar 2015 - 13:44 Uhr

Besonders viele Ältere sind für Impfpflicht

Fast drei Viertel der Deutschen befürworten einer Umfrage zufolge eine Impfpflicht bei schweren Krankheiten wie Masern. Das geht aus einer Befragung des Meinungsforschungsinstituts YouGov von 1.000 Menschen hervor.

40 Prozent der Befragten waren demnach "sehr für eine Impfpflicht". 34 Prozent waren "eher für eine Impfpflicht". Nur 21 Prozent waren "eher oder sehr gegen eine Impfpflicht". 5 Prozent waren unentschlossen. Besonders viele Befürworter hatte die Impfpflicht in der Altersgruppe ab 55 Jahre.

YouGov hatte den Menschen Anfang dieser Woche folgende Frage gestellt: "In der vergangenen Woche wurde aus Regierungskreisen die Überlegung laut, eine Impfpflicht gegen bestimmte schwere Krankheiten (z.B. Masern), die seit kurzem wieder häufiger auftreten, einzuführen. Die Opposition lehnt dies mit Verweis auf die Selbstbestimmung ab. Was ist Ihre Meinung?"