Umfrage: Alexander Zverev ist der heißeste Spieler bei den ATP Finals

Die Nummer eins bei den ATP Finals – zumindest im Sex-Appeal
Die Nummer eins bei den ATP Finals – zumindest im Sex-Appeal
© REUTERS, PETER NICHOLLS, apt

14. November 2018 - 10:46 Uhr

Alexander Zverev weit vor Novak Djokovic und Roger Federer

In der Tennis-Weltrangliste steht Alexander Zverev aktuell auf dem fünften Platz – den Spitzenplatz holt der 21-Jährige aber ohne Probleme, wenn es um den Sex-Appeal geht. Das behauptet zumindest eine Dating-Website, die ihre weiblichen Mitglieder zu den acht besten Spieler der Welt befragt hat.

Weltranglistenerster im Sex-Appeal

LONDON, ENGLAND - NOVEMBER 09:  (EXCLUSIVE COVERAGE) The eight singles players competing at the Nitto ATP Finals take the Jubilee line on the London Underground from North Greenwich station to Westminster station to attend the Nitto ATP Finals Offici
Novak Djokovic (l.) und Roger Federer (r.) haben in der Umfrage keine Chance gegen Alexander Zverev.
© Getty Images, Bongarts, jt

Nach dem erfolgreichen Start in die ATP Finals kämpft das deutsche Tennis-Ass Alexander Zverev nun gegen Novak Djokovic im nächsten Gruppenspiel um den Einzug ins Halbfinale beim dem Turnier der acht besten Spieler in London.

Sportlich läuft es also rund, in Sachen Sex-Appeal liegt der Weltranglistenfünfte schon ganz an der Spitze – zumindest wenn man der Umfrage des Dating-Portals "Victoria Milan" Glauben schenken will.

Der Dating-Vermittler teilte mit, dass laut einer Umfrage auf der Website Zverev der Spieler mit dem meisten Sex-Appeal bei den ATP Finals ist. Hierfür hatte das Portal nach eigenen Angaben über 3.000 weibliche Mitglieder der Seite befragt. Fast jede Vierte entschied sich dabei für den deutschen Tennis-Youngster. Zverev landete mit 24 Prozent der Stimmen auf dem ersten Platz.

Thiem und Isner auf dem Sex-Appeal-Podest

11.11.2018, Großbritannien, London: Tennis: ATP-Tour - ATP-World Tour Finals, Einzel, Herren, Vorrunde, Gruppe B, Anderson (Südafrika) - Thiem (Österreich) in der O2 Arena. Der Österreicher Dominic Thiem betritt die Halle. Foto: John Walton/PA Wire/d
Dominic Thiem belegte in der Umfrage der weiblichen Mitglieder den zweiten Rang
© dpa, John Walton

Auf dem zweiten Platz folgt der Österreicher Dominic Thiem (20 Prozent), Dritter wurde der US-Amerikaner John Isner (18 Prozent). Abgeschlagen hingegen die Tennis-Legenden Novak Djokovic  (10 Prozent) und Roger Federer (9 Prozent) auf dem fünften und sechsten Platz. Kevin Anderson (5 Prozent) und Kei Nishikori (2 Prozent) belegten die Plätze sieben und acht.