Überrollbügel statt Cockpithaube?

Glaubt man Mark Webber (rechts), plant FIA-Boss Jean Todt (links), eine Art Überrollbügel einzuführen.
© XPBCC, xpb.cc

13. September 2012 - 21:40 Uhr

Mark Webber hat ausgeplaudert, dass die Piloten wegen des Startunfalls beim Belgien-GP weitreichende Folgen erwarten müssen.

"Die FIA hat danach erneut mit Forschungen in Bezug auf den Kopfschutz der Fahrer begonnen, und im Moment sieht es ganz danach aus, dass bald irgendeine Form eines neuartigen Schutzes im vorderen Bereich - wahrscheinlich eine Art Überrollbügel - eingeführt wird", schrieb der Australier in seiner Kolumne für die BBC. Die Idee solle in absehbarer Zeit umgesetzt werden.