„Thor“  wird eine Frau

Überraschung: Natalie Portman übernimmt die Rolle von „Thor“

© Denis Makarenko / Shutterstock.com, SpotOn

23. Juli 2019 - 10:49 Uhr

Marvel-Panel bei der Comic-Con

Riesige Überraschung beim Marvel-Panel während der diesjährigen Comic-Con in San Diego: Oscar-Preisträgerin Natalie Portman (38) kehrt in "Thor 4: Love and Thunder" nicht nur als Jane Foster zurück ins Marvel-Universum, sondern sie wird tatsächlich selbst zu Thor. Zumindest wird sie dessen Fähigkeiten und Kräfte übernehmen. Der Film von Taika Waititi (43) kommt im November 2021 in die Kinos.

Portman wieder an der Seite von Chris Hemsworth

Über die genaue Geschichte von "Thor 4" ist bislang noch nichts bekannt, allerdings spekulieren US-Medien, dass sich die Story an die Comic-Reihe "The Mighty Thor" anlehnen wird, in der Foster die Macht von Thor übernimmt.

Portman war zuletzt im Jahr 2013 in "Thor: The Dark Kingdom" an der Seite von Chris Hemsworth (35) zu sehen, der natürlich ebenfalls wieder in seine Paraderolle des eigentlichen nordischen Donnergottes schlüpfen wird.

spot on news