Ganz schön groß geworden

Überraschung: Matthias Schweighöfer zeigt Töchterchen Greta

Matthias Schweighöfer hält seine Kids eigentlich aus der Öffentlichkeit fern - zum Geburtstag von Tochter Greta machte er eine Ausnahme.
Matthias Schweighöfer hält seine Kids eigentlich aus der Öffentlichkeit fern - zum Geburtstag von Tochter Greta machte er eine Ausnahme.
© imago/APress, imago stock&people

15. Mai 2021 - 16:35 Uhr

Matthias Schweighöfer hält seine Kinder aus der Öffentlichkeit fern

Rund eine Millionen Menschen folgen Matthias Schweighöfer (40) bei Instagram – und obwohl der Schauspieler immer wieder Bilder aus seinem (Liebes-)Leben teilt, haben seine Fans eines noch nie zu sehen bekommen: seine beiden Kinder Greta und Valentin. Die hält der 40-Jährige nämlich erfolgreich aus der Öffentlichkeit fern. Bis jetzt. Denn anlässlich des 12. Ehrentag seiner Tochter, machte der Film-Star eine Ausnahme und teilte einen Schnappschuss, der das glückliche Geburtstagskind zeigt.

Für Greta gab's eine Meerjungfrauen-Party

Zumindest ansatzweise hält Matthias Schweighöfer an seiner Devise fest, seine Kinder nicht zu zeigen. Denn obwohl er zu Gretas Geburtstag ganz großzügig einen Papa-Tochter-Schnappschuss aufgenommen hat, sieht man seinen Sprössling lediglich von hinten. Eines ist aber trotzdem zu erkennen: seine Erstgeborene ist ganz schön groß geworden und wirkt schon fast wie ein waschechter Teenager.

Dass es bis dahin allerdings noch ein bis zwei Jährchen braucht, beweist das doch recht kindliche Motto der Party. Auf Greta wartete nämlich ein echter Meerjungfrauen-Geburtstag – und dafür schmiss sich sogar Spaßvogel Matthias in seine schönste Perücke. Hach wie herrlich, wenn man einen Vater hat, der jeden Witz mitmacht...

CCH