2018 M06 14 - 16:32 Uhr

Sportklamotten in Übergrößen polarisieren

Ist das dumm von Aldi oder machen hier ein paar Facebook-Trolle viel Lärm um nichts? Der Discounter bietet in dieser Woche Sportklamotten an – und zwar in Übergrößen. Wann eine Frau allerdings "übergroß" ist und wann nicht, darüber gehen die Meinungen weit auseinander…

Sind die Aldi-Models tatsächlich so "groß"?

"Große Mode" will Aldi an den Mann und an die Frau bringen, womit Kleidergrößen zwischen 44 und 54 gemeint sind. Dafür sieht das Model, das die sportlichen Teile im Prospekt präsentiert, erstaunlich schlank aus – findet zumindest eine Kundin, die sich auf der Aldi-Facebook-Seite darüber aufregt. Wenig überraschend, dass sie schnell Unterstützung bekommt und das Unternehmen zu einer Stellungnahme veranlasst.

Wie Aldi reagiert und was andere Frauen zur Werbung des Discounters sagen, erfahren Sie im Video.