RTL News>Shopping Service>

Übergangsjacke: Warum diese 3 Styles im Frühling angesagt sind

Frühjahrs-Mode

Übergangsjacke: Warum diese 3 Styles im Frühling angesagt sind

Frau in braunem Mantel.
Übergangsjacke: Das sind die Trend-Modelle des Frühlings 2022.
iStockphoto

Diese Übergangsjacken tragen wir im Frühling 2022

Der Frühling steht vor der Tür – und mit ihm auch wärmeres Wetter. Die Winterkleidung darf bald verstaut werden, doch was wird dann getragen? Im Frühling wechseln die Wetterbedingungen regelmäßig. Die richtige Übergangsjacke ist daher essenziell. Wir zeigen Ihnen die drei Trend-Modelle, die diesen Frühling nicht fehlen dürfen.

Übergangsjacken: Steppjacken schützen vor Wind und Wetter

Steppjacken galten lange Zeit als altmodisch. Nun sind sie wieder in neuen Styles zurück. Besonders kurze Steppjacken sind diese Saison Ihr bester Freund. Die lockeren Übergangsjacken eignen sich für jedes Wetter und lassen sich durch ihre Leichtigkeit mit dickeren und dünneren Kleidungsstücken kombinieren. Wem es draußen also doch noch zu kalt ist, der kann ohne Bedenken ein dickes Oberteil darunter tragen.

Unsere Steppjacken-Empfehlungen:

  • Wer auf der Suche nach einer leichten Steppjacke mit modernem Twist ist, ist mit der Looxent Steppjacke * gut beraten. Das Modell ist im Bomberjacken-Schnitt gehalten, leicht gefüttert und lässt sich wenden. Während das Außendesign dunkelblauen Stepp aufweist, ist im Inneren ein glattes, grasgrünes Obermaterial vorzufinden. Beide Seiten bestehen aus Polyester.
  • Wenn es Ihnen am Hals jedoch zu ungeschützt ist, empfehlen wir Ihnen die Steppjacke von Urban Revivo *. Die Jacke ist aus leichtem, weißem Stepp und schmeichelt mit einem Kragen aus flauschigem Kunstfell Ihrem Hals.

Übergangsjacken: Moderne Trenchcoats für Eleganz

Trenchcoats zählen schon seit Langem zu den Jacken-Klassikern. Auch in diesem Frühjahr begleiten uns die Mäntel wieder und sorgen für eine elegante Attitüde. Während letztes Jahr Trenchcoats mit ausgefallenen Prints und Mustern angesagt waren, gehen wir dieses Jahr wieder zurück zum klassischen Design.

  • Unser Trenchcoat-Tipp: Wie wäre es beispielsweise mit einem klassischen Trenchcoat in Beige *? Mit dem Modell von Joop! bringen Sie richtig Leben in die Frühlingstage und ziehen alle Blicke auf sich. Styling-Tipp: Da der Mantel nur fast bis zu den Knien reicht, kombinieren Sie ihn am besten mit schmaleren Hosen. Halten Sie den Rest Ihres Outfits schlicht, sodass der Trenchcoat zum It-Piece wird.
Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Trendige Blazer sind die neuen Übergangsjacken

Ein Piece, das die Modewelt momentan dominiert, ist der Blazer. Ob Tweed, bunt oder klassisch – Blazer in den verschiedensten Designs sind überall zu sehen. Die Kleidungsstücke lassen sich aber nicht nur drinnen gut tragen. Sie qualifizieren sich auch gut als Übergangsjacke und verleihen jedem Look eine feminine Ausstrahlung.

  • Unsere Blazer-Empfehlung: Für einen auffallenden Blazer-Look legen wir Ihnen den Blazer von Laura Biagiotti Roma * in Rot ans Herz. Der Blazer ist ein Long-Blazer, der mit Knöpfen in schimmernder Perlmuttoptik versehen ist. Durch die Länge eignet er sich auch als leichte Jacke bei milden Temperaturen.
  • Wer es lieber schlicht und trotzdem trendig mag, ist mit dem Hever Blazer * von Boden auf der sicheren Seite. Das Kleidungsstück besteht aus blau-weiß gestreiftem Baumwoll-Twill und ist angenehm gefüttert. Die Säume lockern mit modernen Fransen den klassischen Blazer-Look auf.

Mit diesen Übergangsjacken liegen Sie 2022 im Trend

Übergangsjacken, die in der Vergangenheit bereits beliebt waren, sind in dieser Saison mit modernen Designs zurück. Ob ladylike oder lässig – die Jacken-Trends für das Frühjahr 2022 bieten Vielfältigkeit für jeden Style-Typ. Also: Jacke überwerfen und ab in den Frühling!

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.