In Deutschlands Straßen, Schienen und Wasserwege will die Bundesregierung künftig mehr Geld investieren. Trotz Sparvorgaben sieht der Bundeshaushalt 2012 Investitionen von über zehn Milliarden Euro im Jahr vor. Sie sollen dem Erhalt und Ausbau von Strecken sowie der Entwicklung neuer Knotenpunkte dienen. Allein für Schienenprojekte stehen von 2012 bis 2015 zusätzlich über eine Milliarde Euro zur Verfügung.