Udo Walz übergibt die Ehrung an Wolfram Kons

09. Oktober 2015 - 12:38 Uhr

"street award 2009“ für RTL-Spendenmarathon

Im Rahmen einer Charity-Gala wurde der RTL-Spendenmarathon mit dem "street award 2009" ausgezeichnet. Stellvertretend für RTL nahm Charity-Gesamtleiter Wolfram Kons den Preis in der Kategorie "Media Award" von Schirmherr Udo Walz in Berlin entgegen. "Diese erneute Auszeichnung der RTL-Hilfe für Kinder gibt uns nochmal extra Power für den nächsten RTL-Spendenmarathon in zwei Wochen", so der RTL-Moderator und RTL-Spendenmarathon-Mann der ersten Stunde.

Neben dem RTL-Spendenmarathon bekamen u.a. Schauspieler Ralf Bauer, der ehemalige Trainer von Hertha BSC Falko Götz und auch Udo Walz selber den "street award 2009" verliehen. Die Auszeichnung wird alljährlich an Kinder, Jugendliche, soziale Einrichtungen, Unternehmen oder öffentliche Personen, die sich durch ihren Einsatz und ihre Unterstützung für benachteiligte Kinder und Jugendliche verdient gemacht haben, vergeben. Initiatoren und Unterstützer des "street award" sind Alicyn Henning (Gründerin) und "Die Arche - Christliches Kinder – u. Jugendwerk e.V.".

Der 14. RTL-Spendenmarathon: Am 19. und 20. November 2009 – Jeder Cent kommt an!

In den vergangenen 14 Jahren hat der RTL-Spendenmarathon für die "Stiftung RTL – Wir helfen Kindern e.V." mehr als 71 Millionen Euro gesammelt. 80 große und viele weitere kleinere Kinderhilfsprojekte wurden somit gefördert und zehntausenden Kindern wurde nachhaltig geholfen. Jede Spende wird ohne einen Cent Abzug an die ausgewählten Kinderhilfsprojekte weitergeleitet. Dafür stehen der RTL-Spendenmarathon und die "Stiftung RTL - Wir helfen Kindern e.V." seit 14 Jahren. RTL zahlt alle Verwaltungs-, Personal- und Produktionskosten der Aktion. Dies lässt die Stiftung RTL jedes Jahr durch das Deutsche Zentralinstitut für Soziale Fragen (DZI) prüfen und erhält Jahr für Jahr das begehrte DZI-Spendensiegel.