TTC Berlin Eastside nach zweiten Halbfinal-Sieg im Endspiel

11. April 2021 - 16:01 Uhr

Berlin (dpa/bb) - Die Tischtennis-Frauen des TTC Berlin Eastside haben den Einzug in das Endspiel um die deutsche Meisterschaft perfekt gemacht. Einen Tag nach dem 8:0 im ersten Halbfinale setzte sich der Titelverteidiger gegen Aufsteiger ESV Weil am Sonntag in Berlin-Lichtenberg mit 7:1 durch. Die beiden ersten Partien des Finales gegen DJK Kolbermoor sind für den 17. und 24. April angesetzt. Eastside zeigte sich auch im zweiten Match gegen Weil konzentriert und kampfstark. Allein Nina Mittelham gab beim 1:3 gegen Ievgenia Sozoniuk einen Punkt ab. Für die Plus-Zähler sorgten Xiaona Shan, Britt Eerland, Ding Yaping (je 2) und Mittelham (1).

© dpa-infocom, dpa:210411-99-162592/2

Quelle: DPA

Auch interessant