Gegen Maskenpflicht verstoßen

Trump-Fan isst Erdnüsse im Flieger - und wird rausgeschmissen

Den Vorfall filmte die konservative Aktivistin Kris-Anne Hall.
© instagram/passengershaming

16. Oktober 2020 - 10:00 Uhr

Donald Trumps Sohn reagiert auf Twitter: "Ist das ekelig!"

"Ist das ekelig", twitterte der Sohn des US-Präsidenten, Donald Trump Jr., nachdem ein Anhänger seines Vater angeblich aus einem Flugzeug geworfen wurde. Eklig sei der Grund für den Rauswurf eines Passagiers, weil er im Flieger seine Maske abgenommen und Erdnüsse gegessen habe. Der Mann habe damit gegen die Maskenpflicht der Fluggesellschaft verstoßen, teilte ein Sprecher mit.

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem Live-Ticker auf RTL.de +++

Passagier mit „Black Voices for Trump“-Mütze aus Flieger geworfen

"Ich war in den letzten Monaten auf tausend Flügen und jeder nimmt seine Masken ab, um essen und trinken zu können. Ich habe es Anfang dieser Woche auf einem Südwestflug gemacht", twitterte Donald Trump Jr. und löste damit heftige Reaktionen im Internet aus.

Im Video soll der Afroamerikaner Philip Ndifon zu sehen sein. Er trägt eine Mütze mit der Aufschrift "Black Voices for Trump" (Schwarze wählen Trump) und eine Maske mit dem Slogen "Trump 2020" unter seinem Kinn im Flieger der Southwest Airlines. In der Hand hält er eine Tüte mit Trockefrüchten und Nüssen. Dann kommt ein Crew-Mitglied auf denn Mann zu und fordert ihn auf, das Flugzeug umgehend zu verlassen. Er habe gegen die Maskenpflicht verstoßen, erklärt der Steward. Ndifon weigert sich und sagt dem Flugbegleiter, er habe seine Maske kurz gesenkt, um Nüsse zu essen und sie wieder aufgesetzt.

Den Vorfall filmte die konservative Aktivistin Kris-Anne Hall. Ndifon sei Teil ihrer Gruppe gewesen, behauptet sie im Video. Er sei ein absoluter Gentlemen gewesen und habe sich an alle Richtlinien gehalten, sagt sie.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

UPDATE: In a statement, Chris Mainz, a spokesperson for Southwest Airlines, told Newsweek: "Our reports indicate that a customer traveling on Flight 2632, with scheduled service from Tampa to Dallas, was asked repeatedly by more than one employee at different times to wear a face mask. "The customer did not comply with our crew's multiple verbal requests—including while boarding the flight before seated. Therefore, the decision was made to return to the gate and re-accommodate him on a later flight to his final destination after receiving assurances he would comply with our face covering policy. "We regret the inconvenience the situation created for all involved, but our crew must uphold the well-being and comfort of all passengers. "Our policy clearly states that we require all customers over the age of two to wear a face covering or face mask while traveling to help prevent the transmission of COVID-19. "We communicate this policy to all customers at multiple touchpoints throughout the travel journey including during booking, in a pre-trip email sent prior to departure, and during a required acknowledgement that's part of the Customer Health Declaration Form which appears during the check-in process." • • • #passengershaming #mask #instagramaviation #comeflywithme #airlinelife #airplaneetiquette #frequentflyer #crewlife #plane #aviation #cabincrew #avgeek #cabincrewlife #flightattendant #flightattendantlife #stewardess #flightattendantproblems #travel #flightattendants #instapassport #aviationgeek #FAlife #airtravel #travelgram #traveltips #pilotlife #frequentflier

Ein Beitrag geteilt von Passenger Shaming (@passengershaming) am

Fluggesellschaft: Passagiert durfte später fliegen

Die Fluggesellschaft bestätigte den Vorfall in einer Erklärung. Der Mann habe sich im Flugzeug, das von Tampa nach Dallas fliegen sollte, mehrfach geweigert, eine Mund-Nasen-Bedeckung aufzusetzen, heißt es. Aus diesem Grund habe man ihn aufgefordert, die Maschine zu verlassen. "Nachdem er versichert hatte, die Maskenrichtlinien einzuhalten, wurde der Passagier auf einen späteren Flug gesetzt", teilte ein Sprecher der Southwest Airlines mit, "das Wohlbefinden unserer Passagiere und Crew steht an erster Stelle."

TVNOW-Dokus: Corona und die Folgen

Das Corona-Virus hält die Welt seit Wochen in Atem. Auf TVNOW finden Sie jetzt spannende Dokumentation zur Entstehung, Verbreitung und den Folgen der Pandemie.

Weitere Videos zum Thema Coronavirus finden Sie hier

Rund um das Thema "Gesundheit" erhalten Sie hier bei Stern Plus Tipps.