Zum Wohl der Familie

Trotz Trennung: Julia Holz feiert Weihnachten mit ihrem Ex

Trennung statt Hochzeit

TV-Auswanderin Julia Holz hat keine leichte Zeit hinter sich. In den vergangenen Monaten kämpfte sie gegen einen Tumor am Gebärmutterhals. Inzwischen gilt sie als krebsfrei – und es scheint gesundheitlich wieder bergauf zu gehen. Doch dann die neue Hiobsbotschaft: Julia ist wieder Single. Eigentlich wollten die 35-Jährige und ihr Lebensgefährte Iwan in Kürze heiraten – jetzt gehen die Eltern einer Tochter getrennte Wege. Für Weihnachtsfest wollen sich die beiden aber trotzdem zusammen raufen, wie sie im Video erzählen.

Iwan fühlt sich in Deutschland nicht wohl

Julia Holz und ihr Verlobter haben sich nur noch gestritten. Denn Iwan fühlte sich in Julias Heimatstadt Rostock einfach nicht wohl. „Wir haben uns jeden Tag gestritten. Er hat Depressionen bekommen, hat geheult. Und gerade ein erwachsener Mann, wenn der dann weint, das ist schon ein bisschen hart", erzählt Julia Holz im Interview. Das Paar zieht die Reißleine, trennt sich.

Doch vor allem für ihre Tochter Dahlia halten sie weiter zusammen. Weihnachten wollen sie trotz ihrer Differenzen als Familie zusammen feiern. „Wir verstehen uns ja noch ganz gut. Klar gibt es immer noch wieder Sticheleien, aber wir haben gesagt Weihnachten müssen wir das runterschlucken und denn nach den Feiertagen noch weiter darüber reden“, erklärt Julia.

Und wer weiß vielleicht gibt es ja doch noch ein Happy End für die Familie – es wäre ihnen zu wünschen. (jve)