„Das Leben wird jetzt neu geordnet“

Trotz Trauer um Costa Cordalis blickt Daniela Katzenberger für Tochter Sophia nach vorn

23. Juli 2019 - 16:13 Uhr

Daniela Katzenberger ist zurück - mit emotionalen Worten

Costa Cordalis war für Daniela Katzenberger mehr, als "nur" ein Schwiegervater. Die 32-Jährige hatte eine ganz besondere Beziehung zu dem Vater ihres Ehemanns Lucas. Sein Tod am 02. Juli traf sie schwer. Doch jetzt schaut die Familie gemeinsam nach vorne und kann endlich wieder lächeln. Daniela hat dafür allerdings mächtig Kritik einstecken müssen. In einem emotionalen Statement richtet sie sich deshalb jetzt an ihre Fans und kämpft dabei sogar mit den Tränen. "Natürlich können wir nicht dauernd heulend vor Sophia rumlaufen", erklärt sie im Video.

Daniela Katzenberger: "Alles ist seltsam"

Natürlich trauern Daniela und Lucas nachwievor um Costa Cordalis. "Alles ist seltsam", gibt die 32-Jährige zu. Es fühle sich immer noch an, "als wäre er nur im Supermarkt." Doch es muss trotzdem weitergehen. Lucas und Daniela haben sich deshalb bewusst in den sozialen Medien zurückgemeldet und zeigen sich wieder lächelnd und lebensfroh, statt trauernd. "Denn das hätte auch mein Schwiegerpapa nicht gewollt", erklärt sie.