Triple Ex: Schauspieler Frank Maier spielt Annas Ex-Mann Tom, den Vater von Steffi

Spaßvogel Tom (Frank Maier) hält die Familie bei Laune und sorgt damit auch für die ein oder andere Auseinandersetzung.
Tom (Frank Maier) Foto: RTL Rolle Tom (Frank Maier) Foto: Stefan Erhard © Gutes Zelten, schlechtes Zelten, RTL

Der Ex-Mann: Tom

Tom, 40, ist der Vater von Steffi. Er ist attraktiv, weiß das auch und findet, dass sein Kopf damit bereits den Großteil der Arbeit erledigt hat. Er hat ständig wechselnde Freundinnen, keine Tendenzen jemals einen beständigen Job anzunehmen und damit auch stets Geldnöte. Er lebt in einer buntgemischten WG und duscht deswegen viel lieber bei Anna. Und isst. Und trinkt. Tom ist sehr begeisterungsfähig und fasst gerne schnell Pläne. Der Aktionismus hält dann maximal 24 Stunden, oder bis der nächste große Plan am Horizont erscheint. Tom ist auch ein bisschen eitel und tut sich schwer mit dem Älterwerden. Und Tom ist trotz aller Macken ein guter Freund, mit dem man auf der langweiligsten Party den größten Spaß haben kann. Und der alles für Anna und seine Tochter tun würde.

Biographie Schauspieler Frank Maier

Frank Maier wurde 1977 in Köln geboren und lebt seitdem dort. Nach Beendigung seiner Schauspielausbildung 2003 folgten diverse Theaterengagements und unterschiedlichste Rollen fürs Fernsehen. Von 2004 bis 2015 war Frank Maier als "Frank" in den Einspielern für das beliebte WDR Kinder- und Jugendformat "Wissen macht Ah!" tätig. 2007 spielte er bei "ZACK – Comedy nach Maß" (Sat.1) als festes Ensemblemitglied. Im darauf folgenden Jahr erhielt er die Rolle des Hauptdarstellers in der Sketch-Show "Sketch4Fun" (Sat.1). Ebenfalls 2008 stand er in Tom Gerhards "Der Blender" vor der Kamera. 2011 trat er in der langjährigen Soap "Verbotene Liebe" (ARD) auf.
Neben der Schauspielerei schlägt Frank Maiers Herz auch für die Musik. Von 2012 bis 2013 machte er privat viel Musik. 2015 fing er an, sich für die Stiftung HumorHilftHeilen als Klinikclown zu engagieren.