15. Mai 2019 - 21:41 Uhr

Sie sollen sich als Polizisten ausgegeben haben, um Menschen zu betrügen: Mit drei Festnahmen ist der Polizei ein Schlag gegen eine Bande mutmaßlicher Trickbetrüger gelungen. Die drei in Niedersachsen und Hessen festgenommenen Tatverdächtigen gehörten zu einer organisierten "Verbrecherbande, die im gesamten Bundesgebiet als falsche Polizeibeamte auftraten", teilte die Polizei am Mittwochabend mit.

Demnach wurde ein Tatverdächtiger im niedersächsischen Bruchhausen-Vilsen festgenommen, die zwei weiteren im Rhein-Main-Gebiet. Die Festnahmen erfolgten bereits am Montag. Weitere Details machte die Polizei zunächst nicht bekannt.

Vor etwa einer Woche waren in Berlin zwei Männer festgenommen worden, die sich ebenfalls als Polizisten ausgegeben und versucht haben sollen, einen fünfstelligen Betrag von einer Seniorin zu erbeuten.

Quelle: DPA