Liebesbeweis muss weg!

Trennung von Eva Benetatou endgültig: Chris Broy lässt sich Liebes-Tattoo überstechen

11. Juni 2021 - 14:10 Uhr

Für Chris Broy ist Liebes-Comeback ausgeschlossen

Bei diesen beiden gibt es wohl kein Zurück mehr! Vor wenigen Wochen hatten Chris Broy (31) und Eva Benetatou (29) ihre Trennung bekannt gegebenobwohl sie ein Kind zusammen erwarten. Doch die werdenden Eltern sind nicht im Guten auseinander gegangen. Seit dem Liebes-Aus machen sie sich im Netz gegenseitig Vorwürfe. Und jetzt wird klar: Chris scheint endgültig mit Eva abgeschlossen zu haben. Er ließ das gemeinsame Liebes-Tattoo entfernen. Wie das Cover-Up aussieht, zeigen wir im Video.

Schriftzug „Evris“ ist verschwunden

Via Instagram ließ Chris Broy seine 106.000 Follower an dem radikalen Schritt teilhaben. Bei einem Tätowierer ließ er sich am rechten Unterarm – genau dort, wo bisher der Schriftzug "Evris" seine Haut zierte – ein großes, schwarzes Kreuz stechen. Das Fantasie-Wort, das eine liebevolle Zusammensetzung der beiden Namen Eva und Chris war, ist nun komplett verschwunden.

Auch Eva hatte sich den romantischen Liebesbeweis einst auf die Innenseite ihres Oberarms tatöwieren lassen. Ob sie sich jetzt auch von der Körperkunst verabschieden wird, hat sie bisher nicht verraten. Zuletzt war der Schriftzug in Insta-Posts noch auf ihrem Arm zu erkennen. (tma)

Das Sommerhaus der Stars - die Staffel mit Eva und Chris

Die 5. Staffel von "Das Sommerhaus der Stars – Kampf der Promipaare", in der auch Chris und seine Ex Eva dabei waren, können Sie hier auf TVNOW Premium abrufen.

Auch interessant