RTL News>

„Traurige Gewissheit“ für Jürgen Drews: Mallorca-Kultbistro muss schließen

Nach Daniela Büchners Faneteria-Aus

„Traurige Gewissheit“ für Jürgen Drews: Mallorca-Kultbistro muss schließen

 Jürgen Drews Megapark Saison Opening 2018 an der Playa de Palma, El Arenal Balearische Inseln Spanien Platja de Palma *** Jürgen Drews Megapark Season Opening 2018 at the Playa de Palma El Arenal Balearic Islands Spain Platja de Palma
Jürgens Drews muss seinen Fans eine traurige Nachricht überbringen.
www.imago-images.de, imago images/Chris Emil Janßen, Chris Emil JanoŸen via www.imago-images.de

Jürgen Drews: „Es lohnt sich einfach nicht mehr“

Nach Daniela Büchners Faneteria-Aus hat auch Ballermann-Größe Jürgen Drews (75) „traurige Gewissheit“, wie er bei Instagram schreibt. Sein Kultbistro "König von Mallorca" in Santa Ponca muss schließen, teilt er seinen Fans schweren Herzens mit. Für den Schlagersänger geht damit eine Ära zu Ende.

Dieses Bistro ist nun Geschichte

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Im Mai 2011 wurde das Bistro im Südwesten Mallorcas eröffnet und seither von Drews' Freunden Maurice und Karin Gritzmacher betrieben. Doch jetzt macht das Lokal dicht. „Es konnte dem Corona-Wahnsinn nicht standhalten“, offenbart Jürgen auf Instagram. Für sie sei es nicht möglich, „das Bistro weiter zu betreiben.“

Offenbar fällt Jürgen dieser Schritt nicht leicht – er hängt an der Vergangenheit: „Es war eine wunderschöne Zeit“, erinnert sich der Schlagersänger an vergangene Jahre „mit unendlich vielen Momenten, die ich niemals vergessen werde. Ich bedanke mich für die jahrelange gute Zusammenarbeit und werde das alles sehr vermissen."

Jürgen Drews in seinem Kultbistro auf Mallorca
Ein Foto aus glücklichen Zeiten: Wenn der "König von Mallorca" zu Besuch war, war das Kultbistro voll.
Jens Kalaene, DPA

Bistro-Betreiber sind „machtlos“

Auch Karin Gritzmacher, die Betreiberin des Bistros meldet sich auf Facebook zur bitteren Schließung. „Wir dachten, dass wir es schaffen!! Aber gegen diese Maßnahmen sind wir machtlos“, gibt sie betroffen zu und meint damit den Lockdown von März bis Juni und die aktuelle Reisewarnung für Mallorca.

Die Zeit in Jürgen Drews Kultbistro wird sie nie vergessen: „Wir bedanken uns bei unseren Gästen, die uns über 10 Jahre die Treue hielten.“

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Auch Daniela Büchner ist von der Krise betroffen

Daniela Büchner (42) ereilt ein ähnliches Schicksal. Zwar muss die Witwe von Kultauswanderer Jens Büchner (1969-2018) ihre "Faneteria" in Cala Millor nicht komplett aufgeben. Diese befinde sich allerdings „auf unbestimmte Zeit im Zwangsurlaub“ , wie die 42-Jährige ihren Fans via Instagram mitgeteilt hat. „Es lohnt sich einfach nicht mehr.“ Die Ex-Dschungel-Kandidatin hoffe, dass sich die Situation „in ein, zwei Wochen“ wieder ändere und die Reisewarnung für Mallorca zeitnah aufgehoben wird, wie sie unten im Video erzählt.

"Faneteria" wieder geschlossen Danni Büchner
00:56 min
Danni Büchner
"Faneteria" wieder geschlossen

30 weitere Videos