Klartext

Traum-Schwiegersohn Bushido? Was Anna-Maria Ferchichis Mama über den Rüpel-Rapper denkt

Bushido und Anna-Maria Ferchichi halten seit 10 Jahren fest zusammen.
Bushido und Anna-Maria Ferchichi halten seit 10 Jahren fest zusammen.
© imago/Future Image, SpotOn

01. Dezember 2021 - 21:33 Uhr

Anna-Maria Ferchichis Mama spricht Klartext

Seit zehn Jahren ist Anna-Maria Ferchichi (40) die Frau an der Seite von Rapper Bushido (43) – doch das Jahrzehnt Beziehung war nicht nur von Liebe und Glück geprägt. Die Schwester von Sarah Connor musste am eigenen Leib miterleben, was es bedeutet, von einem Clan-Boss bedroht zu werden und Angst um die Familie zu haben. Während des gefährlichen Kampfes gegen Bushidos Ex-Manager Arafat Abou-Chaker, flüchtete Anna-Maria zwischenzeitlich mit ihren Kids zu ihrer Mama Soraya Lewe-Tacke, suchte dort sicheren Unterschlupf. Doch was hält die eigentlich von ihrem Schwiegersohn und dessen Machenschaften, die so viel Unheil über die Familie gebracht haben? Das offenbart sie jetzt innerhalb der Doku "Unzensiert – Bushidos Wahrheit".

"Ein schwieriger Mensch"

Die Pop-Sängerin Sarah Connor (M) stellt am Mittwoch (16.07.2008) in Bremen zusammen mit ihrer Mutter Soraya Lewe-Tacke (l) und der Unternehmerin und Besitzerin der Kinderladenkette "kiki", Vera Klöhn, die gemeinsam entwickelte neue Baby- und Kinderm
Soraya Lewe-Tacke ist die Mama von Anna-Maria und stand der Familie stets zur Seite.
© dpa, A2942 Ingo Wagner

Zu sehen, wie die eigene Tochter mitsamt ihrer Säuglinge gen Abgrund rast, muss für jede Mutter schmerzlich zu verkraften sein. Und trotzdem war Soraya Lewe-Tacke zur Stelle, als Anna-Maria flüchtete: Vor ihrem Ehemann, vor seiner Verbindung zu Clan-Chef Abou-Chaker und den heftigen Drohungen gegen die Familie. Grund genug, jede Menge Groll gegen den Mann zu hegen, auf den all das Familienleid zurückzuführen ist.

Doch Soraya ist überraschend neutral, als sie innerhalb der neuen Bushido-Doku über ihren berühmten Schwiegersohn spricht: "Wir respektieren uns auf Abstand", gibt sie an und erklärt: "Er ist durchaus ein schwieriger Mensch, das finde ich nach wie vor. Aber Anna-Maria ist sicherlich auch nicht so einfach in einer Beziehung." Und über die Jahre scheint sie gelernt zu haben, mit seiner Art umzugehen: "Man kann ihn schon ganz gut händeln!"

Enkelkinder-Glück

Und so scheinen die beiden irgendwie miteinander auszukommen, ohne großes Drama und für die involvierten Kinder. Immerhin waren Bushido und Anna-Maria in den vergangenen Jahren trotz ihrer heftigen Geschichte fleißig und haben Soraya sieben Enkelkinder geschenkt. Zuletzt erblickten ihre Drillingsmädchen das Licht der Welt. (cch)