Trauer um Hans-Jörg Criens: Ehemaliger Fußball-Star gestorben

Trauer um Hans-Jörg Criens: Ehemaliger Fußball-Star gestorben
Hans-Jörg Criens ist im Alter von 59 Jahren gestorben
imago images / WEREK, SpotOn

Mit 59 Jahren

Der ehemalige Bundesliga-Star Hans-Jörg Criens ist gestorben. Der 1. FC Nürnberg schrieb auf Twitter: "Der Club trauert um Hans-Jörg #Criens. Der ehemalige #FCN-Stürmer ist im Alter von nur 59 Jahren verstorben. Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt allen Angehörigen und Freunden." Wie "Bild" unter Berufung auf das persönliche Umfeld von Criens berichtet, sei die Todesursache ein Herzinfarkt gewesen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattformtwitter, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Criens spielte zwischen 1981 und 1993 bei Borussia Mönchengladbach und wechselte dann zum 1. FC Nürnberg. Insgesamt war der Stürmer in 303 Bundesliga-Spielen im Einsatz und erzielte dabei 94 Tore, 92 davon für Gladbach. Nachdem sein Vertrag beim 1. FC Nürnberg 1995 ausgelaufen war, spielte Criens in unteren Ligen weiter, im Sommer 2002 beendete er seine Laufbahn.

spot on news