Tragischer Unfall auf A31: Mutter stirbt – drei Kinder schwer verletzt

© dpa, -, hjb

21. Mai 2018 - 12:59 Uhr

Schwerer Unfall in NRW

Tragödie am Pfingstsonntag: Ein VW-Bus kam auf der A31 zwischen Ochtrup und Heek von der Straße ab und überschlug sich laut Zeugenaussagen mehrmals. Die Mutter starb noch am Unfallort - der Vater und drei Kinder sind schwerverletzt.

Der Wagen sei aus unbekannter Ursache zwischen den Anschlussstellen Ochtrup und Ahaus von der Straße abgekommen. Die Mutter wurde aus dem Wagen geschleudert, Ersthelfer fanden sie im Gras.

Die Frau sei nicht die Ehefrau des Mannes, der den Wagen steuerte. Sie soll die Mutter eines der drei Kinder im Wagen gewesen sein – die anderen beiden Kinder gehörten zu dem Fahrer. Das berichtet 'Bild'.

Der Mann (45) wurde mit schweren Verletzungen von einem Rettungshubschrauber in eine Klinik in den Niederlanden geflogen, auch die drei Kinder werden mit schweren Verletzungen im Krankenhaus behandelt. Eines der Kinder (5) wurde laut Polizei lebensgefährlich verletzt. Alle Unfallopfer werden in niederländischen Krankenhäusern behandelt.  

​Quelle: DPA / RTL.de