Vorschau auf den 5. Spieltag

Traditionsduell in München, Kellerspiel in Berlin: So tippt RTL.de die Bundesliga-Partien

© imago images / Plusphoto, via www.imago-images.de, www.imago-images.de

20. September 2019 - 17:04 Uhr

Leipzig, Dortmund, Bayern - und ein Überraschungsteam

Vier Spieltage sind vorbei. Und in der Tabelle gibt es eine dicke Überraschung. Der SC Freiburg hat genauso viele Punkte auf dem Konto wie die großen Bayern. Die Breisgauer können sogar Tabellenführer werden -  den unwahrscheinlichen Fall einmal angenommen, die prominente Konkurrenz strauchelt kollektiv. Wir werfen einen Blick auf den 5. Bundesliga-Spieltag.

Hier geht es zum Live-Ticker und der Tabelle.

FC Schalke 04 – FSV Mainz 05 (Freitag, 20.30 Uhr)

Mainz ist die Schießbude der Liga. Keine Mannschaft hat in den ersten vier Saisonspielen mehr Gegentore bekommen. 13 sind es an der Zahl. Bei den eigenen Treffern sieht es kaum besser aus. Nur Schlusslicht Hertha und Hoffenheim (je drei Tore) trafen noch seltener als Mainz (4.). Die Zahlen machen wenig Hoffnung, dass die 05er ausgerechnet auf Schalke gewinnen.

Formbarometer (letzte drei Spiele)
S04: Zwei Siege, eine Niederlage
M05: Ein Sieg, zwei Niederlagen

RTL.de-Tipp: 2:0

Bayern München - 1. FC Köln (alle Samstag, 15.30 Uhr)

Der Bayern-Express ist noch nicht richtig ins Laufen gekommen. Für den 1. FC Köln muss das wie eine Drohung klingen. Die Münchner sind nur Vierter. Beim Rekordmeister ist man damit schon zum Siegen verdammt, damit es nicht ungemütlich wird an der Säbener Straße. Und dann ist da noch Weltstar Coutinho, der langsam in bedrohlich gute Form zu kommen scheint. "Er sieht Sachen, die sehen viele nicht. Er erkennt Situationen. Er hat eine Ballbehandlung, die ist sensationell gut. Er hat eine Beweglichkeit, eine Geschmeidigkeit, die ihresgleichen sucht", sagt Trainer Niko Kovac. Sollte er das auch im Spiel zeigen, gibt es für den FC keine Chance. 

Formbarometer (letzte drei Spiele)
FCB: Zwei Siege, ein Unentschieden
KOE: Ein Sieg, zwei Niederlagen

RTL.de-Tipp: 4:0

Bayer 04 Leverkusen - Union Berlin

Das bedingungslose Offensiv-System von Trainer Peter Bosz stößt an seine Grenzen. Kriegt die Werkself endlich die Defensive in den Griff? Glauben wir nach der miesen Vorstellung gegen Lokomotive Moskau (1:2) nicht. Die Werkself muss an einem Plan B arbeiten, wenn sie konstant Erfolg haben will. "Union ist eine Mannschaft, die schon in der Zweiten Bundesliga schnell nach vorne gespielt hat. Das kann für uns gefährlich sein. Da müssen wir sehr gut organisiert sein", warnt Bayer-Trainer Peter Bosz.

Formbarometer (letzte drei Spiele)
LEV: Ein Sieg, ein Unentschieden, eine Niederlage
BER: Ein Sieg, ein Unentschieden, eine Niederlage

RTL.de-Tipp: 2:2

Hertha BSC - SC Paderborn

Schon wieder das Duell Letzter gegen den Vorletzten? Hertha-Manager Michael Preetz muss sich vorkommen, als sei er im falschen Film – auch angesichts der mehr als 30 Millionen Euro, die er vor der Saison für Verstärkungen ausgegeben hat. Nach der Niederlage gegen Mainz im Kellerduell des letzten Spieltags kommt nun der SC Paderborn. Ein unangenehmer Gegner, der nichts zu verlieren hat. "Es gibt kein Umdenken. So lange ich hier in der Verantwortung stehe, spielen wir nach vorne", sagt Trainer Seffen Baumgart. Fährt Hertha schon wieder keinen Dreier ein, muss Trainer Ante Covic wohl endgültig um seinen Job zittern.

Formbarometer (letzte drei Spiele)
BSC: Drei Niederlagen
SCP: Ein Unentschieden, zwei Niederlagen

RTL.de-Tipp: 2:1

SC Freiburg - FC Augsburg

Der SC Freiburg feiert Breisgauer Fußball-Festwochen. Tabellenplatz drei nach vier Spieltagen, einen Punkt besser als die Bayern, mit Leipzig (je drei Gegentore) die beste Defensive der Liga. Es stimmt wirklich. Mit dem FC Augsburg kommt nun ein machbarer Gegner. Wohin führt der Höhenflug der Freiburger denn noch?

Formbarometer (letzte drei Spiele)
SCF: Zwei Siege, eine Niederlage
FCA: Ein Sieg, eine Unentschieden, eine Niederlage

RTL.de-Tipp: 3:1

Werder Bremen - RB Leipzig (Samstag, 18.30 Uhr)

Mit einer taktisch und technisch starken Vorstellung bei Benfica Lissabon hat RB Leipzig Trainer Julian Nagelsmann den ersten Champions-League-Sieg seiner Karriere geschenkt. In der Bundesliga stehen diese Mainzer an der Spitze. Sorry, Bremen - aber da ist nichts zu holen. Auch, weil Timo Werner in Super-Torform ist. Fünf Tore machte er schon in der Liga, zwei in Lissabon. Werder-Trainer Florian Kohfeldt hingegen kann bei aktuell neun Verletzten schon froh sein, dass er genug Spieler auf den Platz bekommt.

Formbarometer (letzte drei Spiele)

SVW: Zwei Siege, eine Niederlage
RBL: Zwei Siege, ein Unentschieden

RTL.de-Tipp: 1:2

Borussia Mönchengladbach - Fortuna Düsseldorf (Sonntag, 15.30 Uhr)

0:4 gegen Wolfsberg. 0 zu 4. Gegen Wolfsberg! Die Rückkehr ins europäische Geschäft ist in Mönchengladbach sowas von in die Hose gegangen. Wenn die Mannschaft im kleinen Rhein-Derby etwas holen will, muss sie ein ganz anderes Gesicht zeigen. Und die Mannschaft muss etwas holen, um den Frieden rund um den Borussia Park zu bewahren.

Formbarometer (letzte drei Spiele)
BMG: Zwei Siege, eine Niederlage
F95: Ein Unentschieden, zwei Niederlagen

RTL.de-Tipp: 2:1

Eintracht Frankfurt - Borussia Dortmund (Sonntag, 18 Uhr)

Die Frankfurter Euro-Helden haben in der Europa League eine "komische" Niederlage kassiert, wie es Sportvorstand Fredi Bobic nannte. Die Adler hatten gegen den FC Arsenal Chance um Chance, verloren aber 0:3. Dortmund ist wohl ähnlich kaltschnäuzig wie die Londoner und will die Räume, die sich bieten, nutzen. Das hat der BVB oft genug gezeigt.

Formbarometer (letzte drei Spiele)
SGE: Ein Sieg, zwei Niederlagen
BVB: Zwei SIege, eine Niederlage

RTL.de-Tipp: 1:3

VfL Wolfsburg - 1899 Hoffenheim (Montag, 20.30 Uhr)

Hoffenheim steckt in der Post-Nagelsmann-Depression. Unter dem neuen Trainer Alfred Schreuder läuft es noch nicht. Besser sieht es bei Wolfsburg aus, die auf Rang Fünf stehen. Das Spiel zwischen den beiden ist dennoch offen. Wolfsburg hat zwar die besseren Ergebnisse eingefahren, sich spielerisch aber auch nicht wirklich hervorgetan. Außerdem trafen die Wölfe bislang ausnahmslos auf schwach gestartete Mannschaften: Köln, Hertha, Paderborn, Düsseldorf.

Formbarometer (letzte drei Spiele)
WOB: Ein Sieg, zwei Unentschieden
TSG: Ein Sieg, ein Unentschieden, eine Niederlage

RTL.de-Tipp: 2:2