News
Aktuelle Nachrichten, Schlagzeilen und Videos

Touristin (33) in Indien vergewaltigt, enthauptet und aufgehängt

Touristin (33) in Indien enthauptet
Touristin (33) in Indien enthauptet Nach Vergewaltigung 00:24

Brutaler Mord im Bundesstaat Kerala

Touristin Liga Skromane (33) ist in Indien Opfer eines brutalen Verbrechens geworden. Die junge Lettin mit Wohnsitz in Dublin wollte eigentlich ihre Depressionen in einem Ayurveda-Zentrum behandeln lassen. Doch dann wurde Liga überfallen, entführt und unter Drogen gesetzt. Nach Angaben der örtlichen Polizei vergewaltigten zwei Männer die junge Frau, anschließend köpften sie ihr Opfer und hängten die Leiche an einem Baum auf.

Zwei Drogendealer in Haft

Festnahmen nach grausamen Mord an Touristin (33) in Indien.
Einer der beiden Verdächtigen - bei den festgenommenen Männern soll es sich um Drogendealer handeln. © Polizei

Liga Skromane war Anfang des Jahres mit ihrer Schwester Ilze nach Indien gekommen, berichtet der Fernsehsender 'NDTV'. Die 33-jährige Lettin litt an Depressionen, in einem Ayurveda-Zentrum suchte sie Heilung. Nur wenige Wochen nach der Ankunft in Indien verschwand Liga, ihre verstümmelte Leiche wurde am 21. April entdeckt. Sie hing, an den Füßen befestigt, von einem Mangrovenbaum. 

Die Obduktion ergab, dass die junge Frau unter Drogen gesetzt und vergewaltigt wurde. Zwei Männer sollen laut 'NDTV' festgenommen worden sein. Bei den mutmaßlichen Tätern handelt es sich um Drogendealer, einer der beiden soll schon vorher wegen sexueller Übergriffe bekannt gewesen sein.

Mehr News-Themen