Tour de France 2020

Lopez gewinnt Königsetappe - Roglic weiter in Gelb

Tour de France
© REUTERS, STEPHANE MAHE, sw

16. September 2020 - 18:40 Uhr

Lopez hängt auf über 2.000 Metern Höhe alle ab

Der kolumbianische Radprofi Miguel Angel Lopez hat die Königsetappe der 107. Tour de France gewonnen. Der 26-Jährige vom Team Astana setzte sich bei der äußerst schweren Bergankunft auf dem 2.304 m hohen Col de la Loze oberhalb von Meribel in den französischen Alpen vor dem Slowenen Primoz Roglic (Jumbo-Visma) durch.

Roglic verteidigte damit das Gelbe Trikot und vergrößerte seinen Vorsprung auf Landsmann Tadej Pogacar (UAE Team Emirates), der Dritter wurde. Roglic liegt nun 57 Sekunden vor Pogacar, neuer Dritter ist Lopez mit 1:26 Minuten Rückstand.

Der deutsche Youngster Lennard Kämna gehörte einen Tag nach seinem Etappensieg in Villard-de-Lans zunächst einer Ausreißergruppe an, doch bereits am vorletzten Berg musste der Norddeutsche abreißen lassen.

RTL.de/sid/dpa