RTL News>Formel 1>

Toto Wolff spricht über seine Corona-Infektion

Eine gehörige Menge Glück gehabt

Toto Wolff spricht über seine Corona-Infektion

Corona-Test überraschend positiv

Bis heute weiß Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff nicht, wo und wie er und seine Frau Susie Wolff sich mit dem Coronavirus infiziert haben. Ein PCR-Test, den beide vor einer geschäftlichen Reise nach Monaco machen ließen, brachte das überraschende Ergebnis: „Am nächsten Tag rief der Doc in der Frühe ganz aufgeregt an, dass unsere beiden Tests positiv waren“, berichtet Wolff im exklusiven RTL/ntv-Interview (im Video oben).

Wolff: Kenne sehr viele Menschen, die sehr stark betroffen waren

Im Gespräch mit RTL-Reporter Felix Görner (im Video oben) erzählte Wolff auch, wie er seine COVID-19-Erkrankung erlebt hat. Es sei eine gehörige Portion Glück dabei, sagte der 49-Jährige. Er kenne in seinem privaten Umfeld viele Menschen, die eine sehr starke COVID-19-Erkrankung durchgemacht hätten, darunter auch Sportler.

Video: Toto Wolff verrät Details zu Verhandlungen mit Hamilton