Festnahme am Morgen

Totes Pärchen in Kölner Wohnung - Hat der eigene Sohn sie umgebracht?

Zwei Leichen im Kölner Stadtteil Mühlheim
© dpa, Roberto Pfeil, rp bsc

22. Januar 2020 - 16:55 Uhr

Schneller Fahndungserfolg durch die Polizei

Nur einen Tag nachdem Beamte in einer Kölner Wohnung zwei Leichen gefunden haben, konnten sie den mutmaßlichen Täter heute morgen festnehmen. Es soll der 22-jähriger Sohn eines der Opfer sein. Die Polizei glaubt, er hat seinen 60-jährigen Vater und dessen 78-jährige Freundin umgebracht. Nur das Motiv ist noch völlig unklar. 

Totes Pärchen in Wohnung gefunden

In der Nacht auf Dienstag waren Beamte gegen 1.00 Uhr zu einer Ruhestörung gerufen worden. Ein 26-jähriger Anwohner hatte sich beschwert, dass jemand Sturm klingele. Vor Ort trafen die Polizisten auf mehrere Personen und betraten im Zuge ihrer Ermittlungen das Nachbarhaus. Dort fanden sie die beiden Opfer. Da schnell klar war, dass es sich um ein Verbrechen handelt, setzte die Polizei eine Mordkommission ein.

Haftbefehl wegen zweifachen Totschlages

Mittwochmorgen dann der entscheidene Hinweis. Ein Zeuge entdeckte den Sohn des Opfers und informierte die Polizei. Um kurz nach 9 Uhr nahmen Polizisten den 22-jährigen an einer Bushaltestelle. Er soll noch heute dem Haftrichter vorgeführt werden. Ihm wird zweifacher Totschlag vorgeworfen.