Toter Mann in Halle entdeckt - Haftbefehl gegen Verdächtige

29. Juni 2014 - 17:34 Uhr

Nach der Entdeckung eines toten Mannes in Halle ist gegen eine 51-jährige Frau Haftbefehl erlassen worden. Sie stehe in dringendem Verdacht, ihren Bekannten getötet zu haben, sagte eine Polizeisprecherin.

Die Leiche des 49-Jährigen war in der Wohnung der Frau in einem Hochhaus in der Südstadt gefunden worden. Bei der Polizei war ein telefonischer Hinweis eingegangen. Die 51-Jährige war noch am Tatort festgenommen worden. Die Hintergründe des Geschehens liegen noch im Dunklen.

Eine erste Untersuchung der Leiche durch einen Rechtsmediziner ergab laut Polizei, dass der Mann einem Verbrechen zum Opfer fiel. Eine Obduktion zur Klärung der Todesursache wurde angeordnet. Zu Einzelheiten äußerte sich die Polizei nicht. Auch zu einem in der Wohnung sichergestellten "mutmaßlichen Tatmittel" wurden keine Einzelheiten genannt.