Tote und Verletzte bei Zugunglück in Indonesien

05. April 2014 - 21:41 Uhr

Bei einem Zugunglück in Indonesien sind mindestens drei Menschen getötet und 30 weitere verletzt worden. Der Zug sei am Freitagabend in der Provinz Westjava entgleist, teilte ein Sprecher des Bahnunternehmens PT Kereta Api mit.

Die Eisenbahn habe sich auf dem Weg von Bandung nach Malang befunden, als sich das Unglück im Bezirk Tasikmalaya ereignete. Nach Angaben des Sprechers hatte ein Erdrutsch die Gleise beschädigt.