RTL News>News>

Tote bei Bombenanschlägen in Nairobi

Tote bei Bombenanschlägen in Nairobi

In Kenias Hauptstadt Nairobi sind bei der zeitgleichen Explosion von Bomben in zwei Bussen zwei Menschen getötet und etwa 20 verletzt worden. Dies teilte Kenias nationales Zentrum für Katastrophen mit.

Am Vorabend waren bei einem Bombenattentat an einer Bushaltestelle in der kenianischen Hafenstadt Mombasa vier Menschen ums Leben gekommen. 21 Menschen wurden nach Angaben des kenianischen Roten Kreuzes bei dem Anschlag verletzt.

Die radikalislamische Terrorgruppe Al Shabaab aus Somalia hat nach dem kenianischen Eingreifen im Nachbarland seit 2012 mehrfach Anschläge in Kenia verübt.