Tony Blair veröffentlicht seine Memoiren

15. Februar 2016 - 2:56 Uhr

Für die Briten ist es die Buchveröffentlichung des Jahrzehnts: Unter dem Titel 'A Journey' erscheinen heute die Memoiren des einstigen Premierministers Tony Blair.

Mit Spannung wird vor allem erwartet, wie Blair seine eigene Rolle beim Entfachen des Irak-Krieges sieht. In seinem ersten Fernsehinterview seit langer Zeit will Blair beim britischen Sender BBC zu aktuellen politischen Themen Stellung nehmen.

Der Labour-Politiker wurde im In- und Ausland als "Bush's Pudel" gescholten. Er hatte die britische Armee an der Seite von US- Präsident George W. Bush 2003 in den Irak einmarschieren lassen, obwohl es keine belastbaren Hinweise auf Massenvernichtungswaffen gab, wie sich später herausstellte. Blair hatte seine Politik stets verteidigt. Es sei richtig gewesen, das Regime von Saddam Hussein zu beseitigen.