Der Schauspieler im Interview

Tonis Welt: Ivo Kortlang verrät seinen "Toni-Lieblingsmoment"

14. April 2021 - 11:14 Uhr

"Anders normal"

Es macht nichts, wenn man anders ist! Das zeigt unsere neue Dramedy-Serie "Tonis Welt" liebevoll und mit viel Humor. Ivo Kortlang ("Club der roten Bänder") spielt von den Asperger-Autisten Toni. In der Serie starten er und seine Freundin Valerie (Amber Bongard), die das Tourette-Syndrom hat, in ihr neues gemeinsames Leben. Im Interview am Set verrät Ivo unter anderem, was sein "Toni-Lieblingsmoment" ist und er berichtet von seinem ganz eigenen Ritual beim Dreh.

Ivo Kortlang: "Ein unglaublich mutiger Moment"

Toni, der Asperger-Autist ist, und Valerie, die das Tourette-Syndrom hat, sind seit über einem Jahr ein glückliches Paar. Als Valeries Oma stirbt, stehen die beiden jedoch vor der großen Entscheidung, das renovierungsbedürftige Haus der Großmutter auf dem Dorf zu kaufen und gemeinsam ein neues Leben zu beginnen. Ein Leben, in dem sich der spleenige, gewohnheitsliebende Toni nicht an gelernten Strukturen festhalten kann, sondern ganz auf sich gestellt ist. Toni ist fest entschlossen, Valerie zu beweisen, dass er nicht nur der Mann für ein gemeinsames Haus, sondern für ein ganzes gemeinsames Leben ist. Und dafür macht er einen Riesenschritt: Was das ist und warum Ivo das als seinen "Toni-Lieblingsmoment" sieht, verrät er im Interview im Garten des Hauses, das Tonis und Valeries neue Heimat ist.

VOX zeigt "Tonis Welt" mittwochs um 20:15 Uhr in Doppelfolgen.

Hier geht's zu "Tonis Welt" auf TVNOW.

"Tonis Welt" auf Facebook und Instagram

Alle Infos rund um das "Club der roten Bänder"-Spin-off "Tonis Welt" findet ihr auch auf den Social Media-Kanälen:

→ "Club der roten Bänder" auf Facebook

→ "Club der roten Bänder" auf Instagram.

Hinter den Kulissen von "Tonis Welt"

Auch interessant