Super-Bowl-Siegesfeier in Tampa

Star mit Schlagseite: Brady torkelt vom Boot

11. Februar 2021 - 16:58 Uhr

Cheers, Tom!

Man muss die Feste feiern, wie sie fallen – das dachte sich wohl auch NFL-Superstar Tom Brady. Bei der Siegesfeier zum spektakulären Super-Bowl-Triumph seiner Tampa Bay Buccaneers gönnte sich der 43-Jährige offenbar das ein oder andere Kaltgetränk. Davor hatte er mit dem Meisterpokal einen Stunt hingelegt (im Video oben).

Brady: "Hier gibt's nichts zu sehen"

Das Team aus Florida zelebrierte den Titelgewinn mit einer Boot-Parade in Tampa und ließ es krachen. Sichtlich angetrunken taumelte Brady nach der Boot-Party an Land – mit einem dicken Siegerlächeln auf den Lippen. Großkreutz-Feeling in den USA. Der BVB-Star war nach der ersten BVB-Meisterschaft 2011 ebenfalls von der Bühne getorkelt.

Ein kurzer Clip von Brady mit Schlagseite ging viral. Der Ehemann von Gisele Bündchen teilte das Video mit dem ein oder anderen Tippfehler und den Worten: "Hier gibt's nichts zu sehen, nur ein bisschen Avocado-Tequila."

Video: Brady feiert Super-Bowl-Triumph auf dem Wasser

Zuvor hatte er noch ruhiges Händchen bewiesen: Er warf die 3,5 Kilogramm schwere und 55 Zentimeter hohe Vince Lombardi Trophy spektakulär zu seinem Kumpel und Mitspieler Rob Gronkowski - über sechs Meter von Boot zu Boot. Touchdown. Den Brady-Wurf sehen Sie oben im Video.

Auf Anordnung von Tampas Bürgermeisterin Jane Castor galt wegen Corona eigentlich eine Abstands- und Maskenpflicht - einige Fans hielten sich aber nicht daran.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Historischer Titel-Hamster Tom Brady

Brady hatte in der Nacht auf Montag Geschichte geschrieben. Er holte den siebten Titel seiner Karriere und den ersten mit den Buccaneers nach seinem Wechsel dorthin vor der Saison. Er ist der erfolgreichste Profi in der Geschichte der NFL und hat mehr Titel als jede Mannschaft in der National Football League. In diesem Sinne: Cheers, Tom!

Mehr zum Super Bowl