Verkehrsunfall mit tödlicher Folge

Tödlicher Unfall in Hamburg: Radfahrerin wird von LKW erfasst

07. April 2020 - 16:03 Uhr

Bei einem schweren Verkehrsunfall im Hamburger Stadtteil Winterhude kam heute eine 36-jährige Fahrradfahrerin ums Leben, sie wurde von einem LKW erfasst. Was genau passierte ist, sehen Sie im Video.

Der LKW-Fahrer übersah die Radfahrerin

Der Unfall ereignete sich, als die junge Frau auf ihrem Fahrrad eine Kreuzung überqueren wollte. Dabei wurde sie von dem LKW-Fahrer übersehen. Zuvor hatte der Fahrer des LKWs mehrere Passanten und Radfahrer an der Kreuzung passieren lassen und vor einer roten Ampel angehalten. Beim Abbiegen übersah er dann jedoch die 36-Jährige. Die Gründe hierfür sind bisher noch ungeklärt. Die Radfahrerin erlitt bereits unter dem LKW einen Herz-Atemstillstand.

Lastwagen musste angehoben werden um die Radfahrerin zu bergen

Mit einem hydraulischen Gerät wurde der LKW angehoben und die 36-jährige geborgen. Der Fahrer und eine Augenzeugin erlitten einen Schock und mussten von einem Seelsorger betreut werden.