Tödlicher Brand in Rottweil: Defekter Laptop wohl Ursache

Ein defekter Laptop hat nach Erkenntnissen der Kriminaltechniker den Brand mit zwei toten Teenagern im baden-württembergischen Rottweil ausgelöst. Die Experten hätten mit einem Brandsachverständigen den Ausbruch des Feuers in der Ecke eines Wohnraums lokalisiert, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Einer von zwei dort gefundenen Laptops sei im Ladebetrieb gewesen und habe "mit hoher Wahrscheinlichkeit" wegen eines technischen Defekts den Brand ausgelöst. "Anhaltspunkte auf ein Fremdverschulden liegen nicht vor", bekräftigten die Ermittler.

Bei dem Brand waren am Sonntag zwei 15-Jährige gestorben. Mehrere Menschen wurden verletzt, darunter die 45 Jahre alte Mutter eines Todesopfers und ein 14-jähriger Freund bei Sprüngen ins Freie schwer.