Tödlicher Auffahrunfall auf der A38 bei Lützen

Ein Streifenwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild
Ein Streifenwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild
© deutsche presse agentur

27. November 2021 - 9:22 Uhr

Lützen (dpa/sa) - Bei einem Auffahrunfall auf der A38 zwischen Halle und Leipzig ist der Fahrer eines Transporters tödlich verletzt worden. Wie eine Sprecherin der Polizei sagte, war der Transporterfahrer in der Nacht zum Samstag auf ein Stauende nahe der Abfahrt Lützen aufgefahren. Der Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Aufgrund von Bergungsarbeiten ist die Fahrbahn in Richtung Göttingen derzeit gesperrt. Weitere Informationen zum Unfallhergang sind noch nicht bekannt.

© dpa-infocom, dpa:211127-99-162436/2

Quelle: DPA