2019 M02 8 - 16:57 Uhr

Die Brustkrebs-Diagnose war ein Schock für die junge Mutter

Joanna McPherson hat Brustkrebs und weiß, dass sie während der Chemotherapie ihre Haare verlieren wird. Damit sich ihre Mama nicht alleine fühlt, entscheiden sich ihre beiden Töchter dazu, sich die Haare abzurasieren. Eine große Geste von zwei kleinen Mädchen!

Joanna McPherson aus Shreveport im US-Bundesstaat Louisiana ist ein totaler Familienmensch und tut alles für ihre vier Kinder. Doch die Brustkrebs-Diagnose war ein echter Schock für die junge Mutter. Als ihr die Ärzte sagten, dass der Krebs aggressiver ist, war sie tief getroffen. Denn sie wusste, dass sie bei der Chemotherapie ihre langen Haare verlieren wird.

Um ihre Mama zu unterstützen, entschieden sich ihre Töchter Kayla (10) und Sophia (7) laut dem US-TV-Sender "KSLA" dazu, ihre Haare abzuschneiden. Damit riskierten sie, in der Schule gemobbt zu werden. Warum ihnen das egal war und was Mama Joanna zu der Aktion ihrer Töchter sagt, erfahren Sie im Video.