"Glühwein-Cornern" in Hamburg

"To meet" statt "to go": Glühwein-Genuss mit illegalen Folgen

Glühwein
Glühwein
© dpa, Jens Kalaene, jka jat rho jol dhu fie

27. November 2020 - 12:41 Uhr

Kein Weihnachtsmarkt, aber Glühwein

Zugegeben, die Idee ist eigentlich ziemlich gut: Weil in diesem Jahr so ziemlich alle Veranstaltungen im Advent ausfallen, darunter die beliebten Weihnachtsmärkte, bieten viele Gastronomen mittlerweile nicht nur den klassischen "Coffee to go" an, sondern auch den Glühwein "to go". Das Problem: Statt auch wirklich mit dem Heißgetränk durch die Straßen zu laufen, bleiben viele Menschen wohl einfach in Gruppen stehen. "Glühwein-Cornern" wird das genannt.

Besinnlichkeit zwischen Mindestabstand und Maskenpflicht

Das Schanzenviertel in Hamburg ist ein Szene-Stadtteil mit vielen Bars und Kneipen. Coronabedingt sieht es auch hier momentan eigentlich eher duster aus. Eigentlich deswegen, weil es derzeit wohl immer wieder zu kleineren oder größeren Versammlungen kommt. Am Dienstag (24.11.) ist es sogar richtiggehend voll auf den Straßen, vor allem rund um die Straße Schulterblatt. Das Problem: Die Corona-Regeln werden kaum beachtet. Der Hamburger Morgenpost zufolge stehen vor einigen Läden sogar Stühle für die derzeit verbotene Außennutzung bereit.

"Glühwein-Cornern": Großes Problem, wenig Handlungsmöglichkeiten

"Da ist der Senat auch in der Pflicht mit aller Härte gegen vorzugehen, diese Versammlungen aufzulösen, Bußgelder auszusprechen. das ist nicht zu akzeptieren, das Einzelne der Meinung sind, dass sie sich über das Gesetz stellen können", sagt Dennis Thering, Chef der Hamburger CDU-Fraktion, am Mittwoch im RTL-Interview. Wirklich etwas ausrichten könne man allerdings nicht, sagt die Hamburger Bezirksamtleiterin Stefanie von Berg (Grüne) in einem DPA-Artikel. Man könne die Gruppen nur freundlich bitten, sich aufzulösen. Vorgehen könne man gegen Gastronomen, die nach 22 Uhr gegen das Alkoholausschank-Verbot verstoßen. Von Berg fordere ein generelles Verzehrverbot dort, wo die Maskenpflicht herrsche.