Weil Manchester City patzt

FC Liverpool vorzeitig englischer Meister

26. Juni 2020 - 6:55 Uhr

30-jährige Leidenszeit endet

Jürgen Klopp – jetzt ist er auch der englische Meistergigant! Weil der einzige verbliebene Konkurrent Manchester City (1:2 beim FC Chelsea) patzte, ist dem FC Liverpool der Titel in der Premier League sieben Spieltage vor Saisonende nicht mehr zu nehmen. Für die "Reds" endet damit eine 30-jährige Leidenszeit.

So feiern die Fans in Liverpool den Titel

Pulisic trifft für Chelsea

Von einer Meisterparty auf der heimischen Couch wollte Jürgen Klopp im Vorfeld des Spiels zwischen dem FC Chelsea und Manchester City nichts wissen. "Ich werde es mir anschauen", sagte der Liverpooler Trainer, nachdem sein Team mit einem famosen 4:0 gegen Crystal Palace vorgelegt hatte.

Die Ausgangslage war anschließend klar: Sollte ManCity zum Abschluss des 31. Spieltags nicht gewinnen, wandert der Meisterpokal erstmals seit 1990 wieder nach Liverpool, käme "die 30-jährige Wartezeit auf den Heiligen Gral" (Liverpool Echo) zu ihrem Ende.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Und so sollte es kommen: Chelsea rang das Team von Trainer Pep Guardiola mit 2:1 nieder. Nach dem Führungstreffer der Gastgeber durch Christian Pulisic – ausgerechnet einem ehemaligen Dortmunder – gelang Kevin De Bruyne zwar der zwischenzeitliche Ausgleich.

Doch Willian machte mit einem verwandelten Elfmeter die "Reds" zum Couch-Meister – mit 23 Punkten (!) Vorsprung in der Tabelle. Es ist der 19. Meistertitel für den ehemaligen englischen Rekordchampion.

Jürgen Klopp ist im Olymp angekommen: Ein Kommentar zum Liverpool-Titel

Jürgen Klopp und der FC Liverpool - eine Erfolgsgeschichte

Die ganz große Party an der Mersey muss aufgrund der Corona-Maßnahmen aber erstmal warten, auch die Pubs in der Arbeiterstadt haben noch geschlossen.

Ihrem deutschen Trainer werden die Anhänger aber so oder so ein Denkmal bauen. Vergangenes Jahr hatte Klopp mit Liverpool bereits die Champions League gewonnen. Anschließend wurde er zum Welttrainer des Jahres gekürt.

Die Liverpooler Spieler um Virgil van Dijk, Alex Oxlade-Chamberlain und Alisson Becker bejubelten den Titelgewinn beim gemeinsamen Public Viewing unter freiem Himmel.

„King Klopp“ - Doku bei TVNOW und ntv

Klopp erfüllt mit dem lang ersehnten Titelgewinn den Traum einer ganzen Fan-Generation in einer fußballverrückten Stadt. Aber wie entwickelte er sich vom Zweitliga-Kicker zur Trainer-Legende? Zeitzeugen und Wegbegleiter erzählen Geschichten aus dem Leben eines außergewöhnlichen Menschen, der sich selbst ziemlich normal findet.

Ab sofort ist die Dokumentation Doku  "King Klopp – Meistermacher, Motivator, Mensch" auf TVNOW abrufbar. Das sind die Sendezeiten bei ntv:

  • Freitag: 14.30, 16.30 und 23.30 Uhr
  • Samstag: 9.30 Uhr
  • Sonntag: 18.30 Uhr