Bei den Dreharbeiten zu „The King“ soll es gefunkt haben

Timothée Chalamet & Lily-Rose Depp in Venedig: Zu zweit und doch alleine

6. September 2019 - 11:45 Uhr

Zu zweit und doch allein

Im Oktober 2018 wurden Schauspieler Timothée Chalamet (23) und das schauspielernde Model Lily Rose Depp (20) händchenhaltend und küssend in New York abgelichtet. Offiziell gemacht haben sie ihre Beziehung allerdings nie. Jetzt feierte ihr gemeinsamer Film "The King", bei dessen Dreharbeiten es zwischen ihnen gefunkt haben soll, Premiere bei den Filmfestspielen von Venedig. Sowohl Timothée als auch Lily Rose waren vor Ort. Im Video zeigen wir, wie sie ihre ersten gemeinsamen Auftritt gemeistert haben.

Liebe vor und hinter der Kamera

"The King" feiert Premiere in Venedig: Lily Rose Depp (l.) und Hauptdarsteller Timothée Chalamet sind ein Paar.
"The King" feiert Premiere in Venedig: Lily Rose Depp (l.) und Hauptdarsteller Timothée Chalamet sind ein Paar.
© Getty Images/Bongarts

"The King" basiert auf dem Shakespeare-Drama "Heinrich IV." Timothée Chalamet spielt die Hauptrolle des jungen Königs, Lily Rose die Frau, in die er sich verliebt. Was er dann auch nach Drehschluss gemacht haben soll.

Timothée wurde 2018 für seine erste Hauptrolle in "Call Me By Your Name" für den Oscar als "Bester Hauptdarsteller" nominiert - als jüngster Schauspieler seit 1940. Lily-Rose Depp ist die Tochter von Johnny Depp (56) und Vanessa Paradis (46). Bevor sie mit der Schauspielerei begann, arbeite sie hauptsächlich als Model für "Chanel".