Schämt er sich für das Techtelmechtel?

Timothée Chalamet findet Kuss-Fotos mit Lily-Rose „peinlich“

Timothée Chalamet findet die Kuss-Fotos mit Lily-Rose Depp peinlich.
Timothée Chalamet findet die Kuss-Fotos mit Lily-Rose Depp peinlich.
© 2018 Getty Images, Frazer Harrison

08. April 2021 - 11:17 Uhr

Timothée Chalamet spricht über die Knutschfotos

Nicht nur bei den Dreharbeiten zum Netflix-Film "The King" sprühten die Funken zwischen Schauspieler Timothée Chalamet (24) und seiner Filmpartnerin Lily-Rose Depp (21). 2019 tauchten zärtliche Kuss-Fotos der beiden Jungschauspieler auf. Ein Jahr lang waren sie offiziell ein Paar. Im Interview mit "GQ" gestand Timothée Chalamet jetzt, wie peinlich ihm diese Fotos heute sind. Schämt er sich etwa für sein Techtelmechtel mit Lily-Rose?

Turtelei zwischen Timothée Chalamet und Lily-Rose Depp

Der kanadische Schauspieler Timothée Chalamet wurde mit dem Film "Call me by your name" berühmt. Mit nur 21 Jahren erhielt er für seine Rolle 2018 eine Oscar-Nominierung als bester Hauptdarsteller. Auch Lily-Rose Depp, die Tochter von Hollywood-Star Johnny Depp (57) und Sängerin Vanessa Paradis (47), hat sich als Schauspielerin bereits einen Namen gemacht. Während der Dreharbeiten zum Netflix-Film "The King" lernten sich die beiden Jungschauspieler kennen und turtelten nicht nur vor der Kamera heftig miteinander. Etwa ein Jahr lang waren sie ein Paar, bis es im April 2020 zum Liebes-Aus kam.

„Ich sah aus wie ein total blasser Trottel“

2019 verbrachten der Frauenschwarm und das Hollywood-Sternchen einige Tage auf der Insel Capri. Damals wurde das Paar von Paparazzi knutschend auf einer Jacht erwischt. Im Interview mit "GQ" sagt der Schauspieler: "Ich war damals den ganzen Tag auf einem Boot mit jemandem, den ich wirklich liebte und war überglücklich." Doch am nächsten Tag kam offenbar das böse Erwachen. Als Timothée die Fotos von sich und Lily-Rose in der Presse entdeckte, waren sie ihm "richtig peinlich". "Ich sah aus wie ein total blasser Trottel", fügt der 24-Jährige hinzu.

Damals hatten kritische Stimmen sogar behauptet, die Kuss-Fotos seien nur aus PR-Zwecken entstanden. Doch Timothée wehrt diese Unterstellung heute ab: "Ein PR-Auftritt? Glauben Sie, ich würde vor Ihnen allen so aussehen wollen?!"

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Im Video: Lily-Rose Depp und Timothée Chalamet in Venedig