RTL News>News>

"Time Magazine" kürt Greta Thunberg zur Person of the Year 2019

Auszeichnung für 16-jährige Klimaaktivistin

"Time"-Magazin kürt Greta Thunberg zur Person des Jahres

Greta Thunberg bei der Klimakonferenz (COP25) in Madrid
Greta Thunberg bei der Klimakonferenz (COP25) in Madrid
AWI, REUTERS, SUSANA VERA

"Time"-Magazin zeichnet Greta Thunberg als Person des Jahres aus

Die erst 16 Jahre alte Greta Thunberg ist vom amerikanischen "Time"-Magazin zur Person des Jahres 2019 ernannt worden. Sie ist der jüngste Mensch, dem diese Auszeichnung jemals zuteil wurde. Die Zeitschrift vergibt den Titel einmal im Jahr. Andere bekannte "Personen des Jahres" sind zum Beispiel Angela Merkel (2015), Barack Obama (2008 und 2012) sowie Papst Franziskus (2013).

Die Nachricht erreicht Greta Thunberg nach ihrer Rede auf dem Weltklimagipfel in Madrid

11.12.2019, Spanien, Madrid: Greta Thunberg, schwedische Klimaschutzaktivistin, nimmt an der UN-Klimakonferenz in Madrid teil. Foto: Paul White/AP/dpa +++ dpa-Bildfunk +++
Greta ist zu Gast bei der 25. UN-Klimakonferenz in Madrid
PW vco, dpa, Paul White

Greta Thunberg ist gerade auf der Weltklimakonferenz in Madrid. Dort hielt sie am Mittwoch eine Rede. Die 16-Jährige sagte unter anderem, dass nur noch acht Jahre bleiben, um die Pariser Klimaziele erreichen zu können. "In drei Wochen gehen wir in ein neues Jahrzehnt. Ein Jahrzehnt, dass über unsere Zukunft entscheiden wird." Thunberg legt ihre Hoffnung dabei nicht länger in die Politik. "Es kommt von den Menschen", sagte sie. Wenige Stunden später wurde dann bekannt, dass das weltberühmte "Time"-Magazin sie auszeichnet.