Als Polizist hat er eine klare Meinung

Tim Stammberger wendet sich direkt an Opfer von Vergewaltigungen

15. Mai 2020 - 18:07 Uhr

Tim Stammberger ist schockiert

Eigentlich ordnet man ihn als Ex-"Bachelorette"-Kandidaten den leichten und luftigen Themen zu: Turteleien mit Gerda Lewis, dramatische Entscheidungen in der Liebe – so kennen wir Tim Stammberger (26) normalerweise. Nach dem Video über sexuelle Belästigung von Frauen von Joko und Klaas, das auf deutschen Medienplattformen viral gegangen ist, schlägt der Polizist jetzt ernste Töne an. Der Beitrag hat Tim aus einem ganz bestimmten Grund schockiert.

Tim Stammberger: Wichtige Nachricht an Opfer

Die Aktion von Joko und Klaas hat Tim beeindruckt, doch eine Information hat ihn nachhaltig verstört: "Und ganz am Ende des Videos liest man, dass lediglich 10 Prozent aller Vergewaltigungen überhaupt zur Anzeige gebracht werden", erzählt er in seiner Story. Als Polizist hat Tim eine klare Meinung zu dem Thema, denn er weiß, dass nur eine Anzeige gegen TäterInnen wirklich hilft: "Ich finds nur sehr erschreckend und traurig, dass so wenig Opfer das Ganze zur Anzeige bringen. Ich weiß nicht woran es liegt … an fehlendem Vertrauen oder aus Scham ... ich weiß es nicht." Die Tatsache macht Tim ratlos und schlussendlich wendet er sich direkt an die Opfer von Vergewaltigungen. Was er ihnen zu sagen hat, zeigen wir im Video.