Tim Mälzer: Einbrecher klauten seinen Tresor

© Becher/WENN.com, WENN

20. November 2019 - 13:12 Uhr

Unbekannte drangen in TV-Koch Tim Mälzers Restaurant Bullerei in Hamburg ein und nahmen den Tresor einfach mit.

Es war ein Schreck in der Morgenstunde für Tim Mälzer (48), als er erfuhr, dass am Dienstag (19. November) am frühen Morgen in seinem Restaurant Bullerei eingebrochen wurde. Der TV-Koch ('Kitchen Impossible') und Kochbuchautor führt das beliebte Lokal im Hamburger Trendstadtteil Sternschanze seit 2009.

Büro durchsucht, Tresor gefunden

Die drei Diebe hatten gegen 5.55 Uhr mit einem Brecheisen eine Seitentür ausgehebelt, um in das angesagte Restaurant im ehemaligen Schlachthof zu gelangen. Ihr Weg führte sie schnurstracks in das Obergeschoss, wo die Büroräume liegen. Nachdem sie auch hier mehrere Türen aufgebrochen hatten, fanden sie endlich den Tresor, in dem sie die Einnahmen des angesagten Lokals vermuteten. Trotz seines Gewichts von 300 kg nahmen die dreisten Diebe ihn einfach mit, indem sie ihn die Treppen hinunterschleiften und -schubsten. Der Lohn für ihre Mühen: rund 30.000 Euro, die im Tresor gelagert waren. Die Männer entkamen unerkannt.

Polizei ermittelt, Mälzer schweigt

Der TV-Koch hat sich bislang noch nicht zu dem Vorfall geäußert, aber das LKA Hamburg ermittelt wegen besonders schwerem Diebstahl. Möglicherweise gibt die Auswertung von Überwachungskameras Hinweise auf die kaltblütigen Einbrecher.

© Cover Media